Grundlegende Informationen, die Ihnen helfen sollen, die für Sie am besten geeignete Sauna zu finde

Grundlegende Informationen, die Ihnen helfen sollen, die für Sie am besten geeignete Sauna zu finde

Schon das Wort „Sauna“ macht mich schlapp; ganz abgesehen von all den angeblichen gesundheitlichen Vorteilen; das Saunaerlebnis ist soooooooooooooooo entspannend. Diese wunderbare Hitze, die Ihre Knochen und Muskeln zu einem Haufen fabelhaften, schlafbereiten Brei zum Schmelzen bringt, ist wie nichts anderes.

Die frühesten Saunen waren im Grunde genommen Löcher im Boden; seither sind sie viel ausgefeilter und etwas komplizierter geworden. Wo also beginnen Sie mit Ihrer persönlichen Suche nach Ihrer perfekten Sauna? Bei allem, was es auf dem Markt gibt – von „Wellness-Schoten“ über prächtige Glasfrontsaunen mit Stimmungslicht bis hin zu einer Außensauna mit Metalldach – kann es schwierig sein, die für Sie am besten geeignete Sauna zu finden.

Hier sind also einige grundlegende Sauna-Informationen, die Ihnen helfen sollen. Bevor Sie überhaupt anfangen, sollten Sie herausfinden, wie hoch Ihr Budget für Ihre Sauna sein wird; dies wird Ihnen helfen, Ihre Auswahl beim Sauna kaufen erheblich einzuschränken.

Stellen Sie sich dann die offensichtlichen Fragen:

  1. Wohin geht die Sauna?
  2. Planen Sie, sie in Ihrem Haus oder an einem anderen Ort im Freien aufzustellen?
  3. Wie viel Raum oder Platz haben Sie für die Unterbringung der Sauna?
  4. Wie viel Platz haben Sie für eine Sauna und wie wollen Sie sie nutzen?
  5. Wird dies Ihr Rückzugsort zum Ausspannen sein, oder wird es ein Treffpunkt für Familie und Freunde sein?

Wärmequellen für die Sauna

Die Hitze ist das, worum es geht, also wollen Sie sicherstellen, dass Sie alle Ihre Optionen kennen.

Option 1:

Traditionelle Saunen enthalten Lavagestein, das durch Elektrizität erhitzt wird. Dadurch entsteht Konvektionswärme; die Luft in der Sauna erwärmt Ihre Haut und bringt Sie zum Schwitzen. Die Luft in der Sauna kann sich auf bis zu 200 Grad erwärmen, was für Ihre Augen und Nase etwas hart sein kann. Durch das Übergießen der Steine mit Wasser entsteht ein Dampfeffekt.

Hier ist eine Zusammenfassung:

  • Die Wärme wird durch ein elektrisches Gerät erzeugt, das die Steine erwärmt.
  • Die Sauna läuft bei durchschnittlich 160-200 Grad.
  • Eine traditionelle Sauna verbraucht mehr Strom als eine Sauna im fernen Infrarotbereich.
  • Dem Gerät kann Feuchtigkeit zugeführt werden, indem Wasser über die heißen Steine gesprüht wird.
  • Eine traditionelle Sauna braucht etwa eine halbe Stunde, um sich aufzuheizen.
  • Herkömmliche Saunen sind je nach Gerät für den Innen- oder Außenbereich geeignet.

Option 2:

Strahlungs- oder Ferninfrarot-Wärme ersetzt die Stein- und Wassermethode. In der Ferninfrarot-Sauna werden an verschiedenen vorteilhaften Stellen Kohlenstoff- oder Keramikplatten angebracht, die Wärme in Form von Lichtwellen abgeben. Infrarot-Lichtwellen werden von Ihrem Körper leicht absorbiert, was zu einem Anstieg der Körpertemperatur führt. Wenn dies beängstigend klingt, denken Sie daran: Ferninfrarot-Wärme wird verwendet, um Frühgeborene warm zu halten. Außerdem arbeiten Ferninfrarot-Saunen mindestens 30 Grad kühler als herkömmliche Saunen, aber Sie schwitzen viel freier; es ist ein Gewinn für alle Beteiligten.

Hier ist eine Zusammenfassung:

  • Ferninfrarot-Saunen verwenden Strahlungswärme.
  • Strahlungswärme-Saunen arbeiten mindestens 30 Grad kühler als herkömmliche Saunen.
  • Ferninfrarot-Saunen heizen sich in ca. 10-15 Minuten auf.
  • Ferninfrarot-Wärme ist schonender für den menschlichen Körper.
  • Ferninfrarot-Saunen werden in der Regel für den Gebrauch in Innenräumen gebaut.
  • Sie sollten auch überlegen, ob Sie etwas zum Anschließen suchen oder nicht; eine Sauna wird als 110 oder 120 V bezeichnet, wenn sie an eine gewöhnliche
  • Steckdose angeschlossen werden kann; andernfalls müssen Sie das Gerät von einem Elektriker direkt verkabeln lassen.

Was ist mit dem Holz?

Saunen werden aus einer Vielzahl von Weichhölzern gebaut; ein Weichholz ist vorzuziehen, da es Dampfwärme absorbiert.

  • SPRUCE ist ein budgetfreundliches weißes Holz, das traditionell in finnischen Saunen verwendet wird. Es kann bei Gebrauch nachdunkeln,
  • Kiefer hat ein Aussehen, das dem von Fichte ähnelt, weist aber im Allgemeinen größere Äste auf; diese sollten behandelt werden, um zu verhindern, dass sie bei Gebrauch herausfallen.
  • ASPEN ist eine gute Wahl für Menschen, die an Allergien oder Geruchsempfindlichkeit leiden; sie hat keinen Geruch.
  • HEMLOCK ist ein weiteres helles Holz, das eine natürliche Resistenz gegen Schimmel bietet und weniger geruchsintensiv ist als andere Hölzer; es ist auch eine gute Wahl für Allergiker.
  • Zedernholz ist eine gängige Wahl für Saunen, da es gegen Fäulnis und Insekten resistent ist; es bietet einen angenehmen Duft und lässt sich gut tragen. Allerdings ist es in der Regel teurer als andere Hölzer.

Spaß-Stuff

Die Saunen sind mit einer breiten Palette an Zubehör ausgestattet: LED-Beleuchtung, MP3-Player, automatische Zeitschaltuhren, speziell entworfene Bänke und Betten und eine große Auswahl an ästhetischen Optionen, einschließlich Steinmauern, maßgefertigte Fenster und Türen. Sie können etwas finden, das gut zu Ihrer Einrichtung passt und sowohl Ihren Geist als auch Ihren Körper anspricht.

NUN ZU ETWAS VÖLLIG ANDEREM…

Wenn Sie der Typ Mensch sind, der immer auf der Suche nach dem Nächstbesten ist, könnte Ihnen der MyCocoon Wellness Pod mehr gefallen als die Holzbänke in einer klassischen Sauna. Genau wie in traditionellen Saunen geht es beim My Cocoon Wellness Pod darum, dass Sie sich wohl fühlen. Dieses hochmoderne Gerät bietet Ihnen die Wahl zwischen einem luxuriösen Trio aus Trockenwärmetherapie, Massage und Aromatherapie-Behandlungen.

SCHATZ, DESHALB BRAUCHEN WIR EINE SAUNA…

und zwar deshalb:

  • Toxine aus Ihrem Körper zu spülen.
  • Stress abbauen.
  • Kalorien verbrennen.
  • Ihnen helfen, besser zu schlafen.
  • Entspannen Sie Ihre Muskeln.
  • Ihr Herz-Kreislauf-System positiv beeinflussen.
  • Bekämpfen Sie Krankheiten.
  • Spaß haben.
  • Lindern Sie chronische Schmerzen und Leiden.
  • Reinigen Sie Ihre Haut gründlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.