#Kaudergate #3rdStrike – Der dritte Strike und weg ist das Netz (The Full Story)

Am 21.9.2011 auf dem Parlamentarischen Abend der Gesellschaft zur Verwertung von Leistungsschutzrechten in Berlin schlägt Siegfried Kauder ein Three-Strikes-Modell gegen Urheberechtsverstöße vor, und verspricht den Lobbyisten eine entsprechende Gesetzesinitiative binnen 8 Wochen zu starten. Urheberechtsverletzern soll für 3 Wochen der Internetanschluss gekappt werden.

Kurz darauf stellt sich heraus, dass Herr Kauder selbst mit dem Urheberecht nicht so genau nimmt. Ich mache ihn am 28.9.2011 auf zwei raubkopierte Bilder auf seiner Homepage aufmerksam.

Am 29.9.2011 Abend erklärt Kauder gegenüber Heise, er hätte beide Bilder entfernt. Der “Vorfall” ist für ihn ein Beweis, dass das 3-Strike-Modell funktioniert.

Ich fand am 30.9.2011 zwei weitere Fotos, die aus dem Internet raubkopiert wurden und in der Headergrafik auf Kauders Homepage illegal verwendet wurden.

Anfang Oktober 2011 hat Kauders Homepage eine wahre Metamorphose durchlaufen: Die Bilder aus dem ersten und zweiten Strike sind von der Homepage verschwunden. Haben die zwei Strikes was genutzt? Funktioniert das 3-Strike-Modell? Ich habe wieder festgestellt, das Kauder auf seiner Homepage ein raubkopiertes Foto verwendet.

Es ist über eine Woche seit dem “zweiten Strike”, und über 1500 Bürger warten auf die Antwort zum “ersten Strike”. Zeit nachzuhaken (Update: da mir die Veröffentlichung von Abgeordnetenwatch verweigert wurde, hat Martin Huber diesen meinen Brief auf Abgeordnetenwatch gepostet):

Sehr geehrter Herr Kauder,

Nach dem “ersten Strike” erklärten Sie am 29.9.2011 gegenüber Heise.de, die raubkopierten Bilder seien inzwischen entfernt und die Urheberechte an Beiden Fotos stünden Ihnen zu. Wieso machten Sie diese Falschaussagen? Mehr dazu hier:
https://piratig.de/2011/09/30/kaudergate-2ndstrike-sehr-geehrter-herr-kauder/
https://piratig.de/2011/09/29/kaudergate-teil-2-kauders-skurrile-stellungnahmen/

Nach dem “zweiten Strike” kommt jetzt der dritte:

In Ihrer Headergrafik verwendeten Sie illegal ein raubkopiertes Foto von Bickentor:
http://web.archive.org/web/20100612224255/http://www.siegfriedkauder.de/
Sie verwenden es immer noch auf dieser Seite (Grafik in der Mitte):
http://www.siegfriedkauder.de/Kauder2010/05_Archiv/05_index.html
Hier das Original:
http://www.panoramio.com/photo/3183694

Dies ist der “dritte Strike”. Offensichtlich haben die ersten zwei Strikes nichts genutzt, um Ihren Urheberechtsverstößen ein Ende zu bereiten.

Sie müssen sich im Klaren sein, dass Sie die Schöpfer der Fotos um die Früchte ihrer Arbeit bringen. Wie sollen Fotografen leben, wenn ihre Fotos rücksichtslos, ohne Bezahlung raubkopiert werden?

In Ihrem 3-Strike-Modell beschreiben Sie was jetzt geschehen soll:
“Du wirst für mehrere Wochen vom Internet ausgeschlossen.”
http://x.co/a6l5

Gehen Sie mit gutem Beispiel voran:
Melden Sie diesen Vorgang allen Ihren Internet-Providern (zu Hause, im Bundestagsbüro, im Wahlkreisbüro, in der Kanzlei, Handys, iPad), damit diese Sie vom Internet ausschließen.

Wird jetzt laut Ihrem Vorschlag der Internetzugang des Bundestags gesperrt?

Was soll eigentlich passieren, wenn der Raubkopierer nach 3 Strikes weiter macht?

Ich hätte noch einige Fragen bezüglich Ihres 3-Strike-Modells:

1. Ist das Ihre eigene Idee, oder haben Sie sie von jemand anderem, vielleicht einer Organisation wie der Gesellschaft zur Verwertung von Leistungsschutzrechten zugeflüstert bekommen?

2. Haben Sie, Ihre Partei oder eine der Firmen für die Sie tätig sind 2002 oder später Zuwendungen von Personen oder Organisationen der Musik-, Print- oder Film-Industrie erhalten oder für andere entgegengenommen? Wenn ja, wann, wie viel und von wem?
Wurden im Bezug auf diese Zuwendungen Gegenleistungen vereinbart? Welche?

Mit freundlichen Grüßen,
Alexander Double

Veröffentlicht am 7. Oktober 2011 in Kaudergate, Urheberrecht und mit , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.